FILM: DIE RÜCKKEHR DER AHNEN ZUR AHR

Datum: 19.11.2022 18:00 - 21:30


DIE RÜCKKEHR DER AHNEN ZUR AHR                                                                 Filmvorführungen um 18.00 Uhr und 20.00 Uhr

Anfang des Jahres 2020 hat die Gruppe Goethe11-Studios, eine nicht-kommerzielle Filmgruppe aus dem Ahrtal mit den Aufnahmen für einen satirischen Zeitreisefilm begonnen, in welchem eine Gruppe von
Gefährten von ihrer Burg losziehen, um den Trog der Verdammnis in der Ahr zu versenken. Der Trog enthält alle Laster der Menschen, ähnlich wie die Büchse der Pandora aus der griechischen Mythologie.
Dr.Krake, ein verrückter Meeresbiologe, versucht, in den Besitz des Troges zu kommen. Er entführt den Schmied Hagen, weil dieser weiß, wo sich der Trog befindet, Dr. Krake möchte den Trog öffnen, er denkt, dann würden sich die Menschen gegenseitig aus Habgier, Neid.. töten und die Erde zerstören. Er will mit einer kleinen Schar moralisch geläuterter Menschen in seinem unterirdischen Paradies mit den vielen Aquarien in Glückseligkeit weiterleben. Am Dollart überwacht er die Lieferung von ständig neuem Meerwasser für seine Forschungsaquarien.
Der Film wird im Herbst 2022 uraufgeführt werden.

Spielzeit: 60 Minuten
Darsteller:
Adlige- Ralf Schneider, Heike Linnerz, Sibylle Krause, Rüdiger Linnerz, Wolfgang Arends
Bischof – Carsten Klein
Wahrsagerin – Andrea Christoffel
Schmied Hagen – Jürgen Drüeke
Zauberer – Gregor Bendel
Hexe – Birgit Fabritius
Bogenschütze – Ralf Lohe
Armbrustschütze – Benjamin Wördehoff
Bettpoet – Michael Basse