Michael Lohr – Songs & Instrumentals aus Folk, Jazz, Latin & mehr

Datum: 15/09/2019 16:00


Folk, Blues, Jazz, Rock, Soul, Pop und Latin sind seine Welt – und seine Gitarre ist eine ganze Band. Michael Lohr macht das scheinbar beschränkte Begleitinstrument zur groovenden Combo.

Michael Lohr mit Ziggy

Ob Santana oder Allman Brothers, ob Broadway-Songs oder Stevie Wonder, ob Beatles oder Bebop, ob George Gershwin oder Pat Metheny, ob Scott Joplin oder Dire Straits, ob karibisch, irisch, brasilianisch, afrikanisch, ob Sounds aus den Südstaaten-Sümpfen, Funk aus der Großstadt oder Tänze aus den Highlands – stets melodiös zupfend, mehrstimmig tappend und percussiv untermalend auf verschiedenen, mitunter ungewöhnlichen Instrumenten aus der Gitarrenfamilie (und manchmal dazu noch auf Klavier oder Hammond-Orgel) unterhält Michael Lohr teils rein instrumental, teils mit eigenen Instrumentals und Songs (humorvoll, persönlich und poetisch sowohl in Hochdeutsch wie in Eifler Mundart) sowie verblüffend originalgetreuen Übertragungen von Standards aus Jazz und Pop in seinen Dialekt.

Und das alles tut er so abwechslungsreich und „vielsaitig“, dass man dabei nicht einmal ein Schlagzeug vermisst.

Eintritt 10 Euro.