Konzert TwoDylan (Bob Dylan Coverband)

Datum: 07/02/2020 19:30


Zwei Verehrer. Eine Hommage an den Meister.
Zwei Generationen. Ein Idol.
HP Barrenstein und Max Barrenstein
Bob Dylan – Eine Zeitreise in die 60er!

Eintritt: 15/13 Euro

Dylan hat auf seine revolutionäre Art und Weise erstmals musikalische mit intellektuellen Inhalten verknüpft. Nicht umsonst wurde er für sein dichterisches Werk mit dem Literatur-Nobelpreis geehrt. HP Barrenstein Gitarre/Leadgesang/ Mundharmonika und Max Barrenstein E-Gitarre/Gesang sind ein Duo, das die Songs dieses Pioniers der 60er Jahre eindrucksvoll auf die Bühne bringt. Stücke, wie `Don’t think twice´, `Just like a woman´, `Ballad of a thin man´, `Maggies farm´, `Rainy Day Woman´, `A hard rains gonna fall´, `It‘s alright ma´, `I want you´ oder `Mr. Tambourine Man´ nah am Original. Das gilt für die akustische Protestphase ebenso wie für Dylans elektrische Zeit. Das Gesamtwerk von His Bobness ist mit über 600 Kompositionen und 50 Alben sehr umfangreich. TwoDylan konzentrieren sich in der Synagoge auf die frühen Jahre von `62 bis`70. HP Barrenstein gelingt es, diese unnachahmliche, näselnde Stimme mit ihrer Wortgewalt lebendig werden zu lassen. Natürlich ist auch die Mundharmonika im Einsatz. Da mit Max Barrenstein ein exzellenter Gitarrist an Bord ist, sind auch viele heftige Gitarrensoli zu hören. Dazu gibt Max mit seiner zweiten Stimme mancher Nummer eine eigene Klangfarbe.

TwoDylan sind nicht nur musikalisch spannend. Sie geizen auch nicht mit Hintergrundinformationen und Anekdoten zu den Stücken, zur vielschichtigen Person/ Persönlichkeit Dylans und seinem immensen Einfluss auf die Musikentwicklung. Die beiden Profis schaffen es, intensiv und leidenschaftlich, das Fenster zum Zeitgeist der 60er Jahre zu öffnen. Außerdem sorgt HP Barrenstein mit seinen humorigen Randbemerkungen für lockeres Entertainment. Also, let’s get to the sixties und einem Abend randvoll mit wortintensiver Musik. Mit Deutschlands vielleicht bester Dylan-Band.
(Pressemitteilung)

www.twodylan.de