Dallahan – Frische Brise aus den schottischen Highlands trifft auf feurige Musik aus der ungarischen Puszta

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 21/10/2018
18:00

Kategorien Keine Kategorien


Foto  Sam Hurt

Dallahan – Frische Brise aus den schottischen Highlands trifft auf feurige Musik aus der ungarischen Puszta
Links:
https://www.youtube.com/watch?v=wZRaptg7ZSk



Auf Facebook: https://www.facebook.com/DallahanMusic/?fref=ts
Website: http://www.dallahanmusic.com/

Ein Konzert mit Dallahan ist eine energiegeladene und facettenreiche Reise von Irland bis nach Ungarn und darüber hinaus. Die Liste der Auszeichnungen der Band und ihrer Musiker ist beinahe endlos. Beim Irish Spring Festival 2016 mit über 30 Auftritten in ganz Deutschland waren sie der gefeierte Top Act. Anfang 2017 hatte die Band ihre erste Solotour in Deutschland und wurde gleich für mehrere Festivals gebucht. Vor ein paar Monaten wurde Dallahan überdies für den Folkpreis Malzhaus Plauen 2017 nominiert. Im Oktober stellt die Band ihr neues Album in Deutschland vor, das vom Kölner Label Westpark Music produziert wird. Wenn Andrew Waite’s (Spitzname „Spider Finger“) Finger über das Akkordeon fliegen, Jani Lang mit seinem leidenschaftlichen Fiddle-Spiel begeistert, Ciaran Ryan’s meisterhaftes Banjospiel ertönt und Jack Badcock mit eindrucksvoller Stimme berührende Balladen vorträgt, untermalt von der ausgeklügelten Rhythmik von Bev Morris am Kontrabass, möchte man aufspringen, tanzen, klatschen, sich dem Gesang hingeben – die Musiker von Dallahan nehmen Zuschauer und Zuhörer mit auf eine bezaubernde, hinreißende und facettenreiche Reise von Irland bis nach Ungarn und darüber hinaus – ein grenzenloses Vergnügen.  Erst vor zwei Jahren ins Leben gerufen hat Dallahan bereits zwei hoch bepriesene Alben herausgebracht („When The Day Is On The Turn“ und „Matter of Time“). „Matter of Time“ wurde 2015 als „Album des Jahres“ und die Band selbst bei den Scots Trad Music Awards 2015 als „Folk-Band des Jahres“ sowie in 2017 für den Folkpreis Malzhaus Plauen nominiert.

Reservierungen unter petra.eisenburger@concert-connections.com oder Tel. 0171 4926236. Kartenreservierung: Gerd Weigl 02641-13 39 –  gerd.weigl@t-online.de AK: € 12, ermäßigt € 10, Beginn: 18 Uhr, Einlass: 17:30 Uhr